Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um dir die richtigen Inhalte für deine Sprache und Geräte anzuzeigen (Notwendig), für dich ausgewählte Inhalte zu präsentieren (Präferenzen), die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren (Statistiken) und dir auch auf anderen Websites unsere besten Sonderangebote unterbreiten zu dürfen (Marketing).

Mit Klick auf „Alle akzeptieren“ willigst du in die Verwendung von Cookies ein. Mit Klick auf "Konfigurieren", lehnst du alle nicht notwendigen Cookies ab und kannst sie einzeln aktivieren. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter "Cookie-Einstellungen" ändern oder widerrufen. Detaillierte Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden (z.B. SessionCookies).

Diese Cookies ermöglichen es unter anderem, dir deine zuvor angesehenen Produkte anzuzeigen und ähnliche Produkte zu empfehlen. Weitere Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren. Die Informationen werden anonym gesammelt und analysiert. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies gleichen Anbieters gesetzt. Weitere Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Diese Cookies benötigen wir, um dir z. B. auf anderen Websites unsere Werbung anzuzeigen. Deaktivierst du sie, wird dir stattdessen andere Werbung angezeigt. Weitere Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen einen zusätzlichen Service auf unserer Website anbieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Liebe Kundin, lieber Kunde, wir nutzen Cookies. Einige sind notwendig (z. B. für den Warenkorb), andere dienen der Verbesserung des Onlineangebots. Du kannst die nicht notwendigen Cookies "Alle akzeptieren" oder mit "Konfigurieren" ablehnen und gewünschte Cookies einzeln aktivieren. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum | Datenschutz

Zum Inhalt springen

Olympia-Traum geplatzt!

20.05.2016

Nur wenige Wochen vor den Olympischen Spielen erhielt Judokameisterin Franziska Konitz die Hiobsbotschaft, ihre Profilaufbahn beenden zu müssen. Grund ist eine schwerwiegende Halswirbelsäulenverletzung. Das deutsche Olympia-Team verliert damit eine große Medaillen-Hoffnung!

Die Schwergewichtskämpferin Franzi Konitz gehörte zu den Top 10 der Welt und war damit die Nummer eins in Deutschland. Die schlimme Verletzung an der Halswirbelsäule, welche sich die technisch außergewöhnlich starke Athletin zu Jahresbeginn im Trainingslager zuzog, kann nicht konservativ behandelt werden. Weiterhin würde jeder Wurf eine große Gefahr für Folgeschäden bedeuten. Ihre erfolgreiche sportliche Karriere auf Anraten ihrer Ärzte frühzeitig zu beenden, fiel der Berliner-Topathletin und eng verbundenen Sanct-Bernhard-Sport-Partnerin äußerst schwer.

„Gern hätte ich mir, nach meinen zwei knapp verpassten Olympia-Qualifikationen 2008 und 2012, nun endlich meinen großen Traum erfüllt. Aber es soll nicht sein,“ fasst Franzi, die sich bis zur ihrer Verletzung in einer überragenden Form befand, ihre Situation wehmütig zusammen.

Zurecht kann die 29-Jährige stolz auf eine bestechende Profikarriere mit vielzähligen nationalen wie auch internationalen Medaillenplätzen zurückblicken. Nach ihrer Genesung wird sie in den regulären Polizeidienst übergehen. Durch ihre hohe Professionalität und außerordentlichen Zielstrebigkeit ist der sympathischen „Kämpferin“ eine weitere erfolgreiche Karriere gewiss.

zurück zur vorherigen Seite